Vinyasa - Sei wie ein Wassertropfen

In Zukunft teile ich hier Impulse, mit denen mich die Natur an meinen Ursprung erinnert. Impulse die meine Yogapraxis und Körperarbeit vertiefen.


Denn wenn es in meinem Leben mal nicht so läuft, dann erinnere ich mich an eine Kraft, die von Grund auf in mir liegt - wie das Wasser.



Mein Gedanke: Wenn die Seele wie ein Wassertropfen ist, ist sie Teil einer jeden Zelle und verbindet uns mit allen Lebewesen.

Dann ist die Seele unendlich formbar wie zu kleinen Pfützen und schwillt zu großen Strömen an. Dann schenkt sie Leben und kann in allen Formen auf der Welt und außerhalb dieser Welt existieren.


Ein sehr tröstlicher, Frieden stiftender Gedanke für mich.


Welche Form des Wassers lässt dich Frieden in dir finden? Ruft das rauschende Meer nach dir? Bringt ein fließender Fluss Ruhe in deine wirbelnden Gedanken?


Lass deine Bewegungen von dem Element Wasser inspiriert sein. In der Ashtanga Praxis ist das Vinyasa, die verbindende Einheit, die deine Bewegungen fließen lässt. Dharana, eine 75-minütige Einheit jeden Sonntagmorgen, wird dadurch getragen.

Ich bin gespannt: Wie hast du deine Praxis erlebt? Wie hat sie sich verändert?



Ich hoffe der Gedanke trägt sich weit wie eine Flaschenpost. Mit einem Ja zum Leben, deine Anja, von Anmutig Leben.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit Wandel umgehen